Verpasse keine Neuigkeiten mehr...

Allgemein, Design, News, Presse, Produkte, Social

Warum durch Trello dein Projekt erfolgreich wird… (Teil 1/3)

… werden wir Euch heute in dieser Artikelserie verraten. Dazu machen wir vorher einen kleinen Ausflug in die Welt der Projekte und stellen ein paar einfache Fragen dazu:

 

Was ist eigentlich ein Projekt ?

Stell Dir vor du musst ein Haus bauen, und hast bereits alle Details geregelt. Es geht tatsächlich nur noch um den Bau. Dazu erteilst du verschiedenen Firmen die passenden Bauaufträge:

Firma A bereitet den Boden vor.
Firma B baut dir das nackte Grundgerüst (Keller, Wände, Dach)
Firma C schließt dein Haus ans städtische Strom & Wassernetz an
Firma D verlegt im Haus Stromleitungen
u.s.w.

Klingt erstmal ganz einfach, ist es auch bis hierhin. Jetzt kommt mein ABER….

Was ist wenn Firma B Probleme mit dem Kellerbau hat, aber Firma C will in den nächsten Tagen im fertigen Keller dein Haus an die städtische Versorgung anschließen. Natürlich will Firma D laut Zeitplan alle Stromleitungen verlgen, muss aber warten weil die Wände noch nicht fertig hochgezogen sind.

Wie so üblich folgt auf einem kleinen Problem gleich 20 große Probleme, weil ja alles miteinander verknüpft ist.

Hier kommen dann die ersten Probleme und Du als Bauherr (es sei denn du hast dir einen Bauleiter geleistet) sitzt dazwischen und musst das irgendwie organisieren. Da an jeder Aufgabe eine darauf aufbauende Aufgabe einer anderen Firma dranhängt.

Natürlich hast du viel Papier und Notizen irgendwo auf dem Schreibtisch zu Hause liegen, wo alles draufsteht. Leider bist Du als der Anruf von Firma B kam gerade selbst auf der Arbeit und deine Frau mit dem Kind auf dem Weg zum Kindergarten u.s.w. So etwas kann sich sehr schnell zum sogenannten Rattenschwanz entwickeln, wie mir sicherlich mitlesende Bauherren bestätigen können.

 

Wozu braucht man nun ein Projektmanagement Tool ?

Ganz einfach. Zur Visualisierung des aktuellen Projektstandes. Wer macht was, wie ist der aktuelle Status, wer ist mein Ansprechpartner, wo gibt es Probleme.

Früher bzw, heutzutage auch werden dafür ganz oft Pinnwände oder sogenannte Whiteboards genutzt. Dies meist als Kanban. Das ist im Prinzip auch nichts schlechtes, wir haben selber ein Whiteboard im Büro, denn für schnell etwas niederschreiben und visualisieren ist ein Whiteboard mit Marker einfach unschlagbar.

Nun befinden wir uns aber im “Digitalen Zeitalter” und (wie soll es auch anders sein) gibt es natürlich die Möglichkeit so ein Projekt auch online darzustellen. Das hat den einfachen Vorteil: Jeder hat darauf Zugriff und muss dafür nicht zwingend ins Büro fahren um auf das Whiteboard zu schauen :)

 

Und was kann ich für ein Projekt nun nutzen ?

Wir haben unzählige Tools getestet, sind aber beim einfachsten hängen geblieben: www.trello.com

Das Tool ist zwar in Englisch, da es ja natürlich auf internationalen Gebrauch ausgelegt ist.

Ihr müsst euch Trello einfach als “leeres Whiteboard” vorstellen, was nun irgendwie nach einer Logik befüllt werden muss. Dafür ist es ganz wichtig zu wissen welche Anforderungen überhaupt an das Projekt bestehen.

Dies möchten wir euch gerne anhand unseres eigenen Projektes im Teil 2 von 3 dieser Artikelserie demonstrieren.

(Erscheint am 04.06.14 um 09:00)

Und nein wir haben kein Haus gebaut :)

Share this Story
Load More Related Articles
Load More By André
Load More In Allgemein

Check Also

An Vatertag auch mal Danke sagen…

An heutigen Tag geht es wieder los… Die ...

ProvenExpert Bewertungen

Erfahrungen & Bewertungen zu André Nünninghoff

Paperless Pioneers Podcast

Mein eBook für Dich

Wie dein papierloses Büro mit Evernote wahr wird...

SPAR DIR ZEIT UND ÄRGER
BEIM EIGENEN EXPERIMENTIEREN,
DAS HABE ICH BEREITS FÜR DICH GETAN.

Paperless Pioneers

scan hard - work smart

FÜR ALLE PIONIERE
DES PAPIERLOSEN BÜROS

Community Statistik


image
 
[popup_trigger id=620793]KOSTENLOS BEITRETEN[/popup_trigger]

Partner




Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen